Impressionen von unserem Japanischen Abend

Impressionen vom Japanischen Abend
Ein liebevoll gestaltetes Ikebana Blumengesteck von Bea Stalder begrüsst die Gäste stilgerecht im Pfauensaal.

Auch dieses Jahr wollten wir uns wieder bei allen bedanken, die uns über die Jahre so grosszügig unterstützt haben. Ohne die tatkräftige Hilfe unserer Sponsoren, GönnerInnen und HelferInnen wäre das Movi-Menti nur ein Traum geblieben. Deshalb: vielen Dank Euch allen!

Damit dies nicht einfach nur schöne Worte blieben haben wir wie jedes Jahr zu einem grossen Fest eingeladen, dieses Mal in Form eines Japanischen Abends. Und was für ein Abend es geworden ist!

Seht selbst!

Impressionen vom Japanischen Abend Impressionen vom Japanischen Abend
Die Trommelgruppe Kawa Daiko unter der Leitung von Martin Muntwyler heizt mit mitreissenden Rhythmen ein.
20150426_jap_abend_5 Impressionen vom Japanischen Abend
Paul Strahm zieht mit seinen gekonnt vorgetragenen Geschichten aus Japan alle Gäste in seinen Bann.
Suiseki von Sandro Tschudin
Einer der wunderschönen Suiseki Steine, die Sandro Tschudin für unser Fest zu einer kleinen Ausstellung zusammengestellt hat.
Impressionen vom Japanischen Abend
Mitreissende Trommelstücke und ruhig aber spannend erzählte Geschichten wechseln sich ab: eine überraschende und sehr stimmige Kombination!
Impressionen vom Japanischen Abend
Komplett ausgebucht.   🙂

„Es hat mich sehr gefreut, dass Sie mich
als Gast zu diesem tollen Nachmittag
mit der Taiko Musik & Geschichten
eingeladen haben.  Also ich kann
nur sagen, es war fantastisch!
Auch finde ich es super, was Sie
aus diesem Gebäude gezaubert haben….
Es ist nicht nur ein Zentrum der Bewegung,
sondern es bewegt auch.“

Ilse Gabriel
Besucherin am Fest, in einem Dankesmail

Miso Suppe vom Restaurant Imada
Bei einem Japanischen Essen darf natürlich die Miso Suppe nicht fehlen!
Impressionen vom Japanischen Abend
Ein Japanisches Essen ohne Sushi? Ginge gar nicht!   🙂

„Das Fest war einfach super!
(mir fehlen die Worte!)“

Manuela Wenger, Besucherin am Japanischen
Abend, in einem Dankesmail nach dem Fest

Impressionen vom Japanischen Abend
Kochen für 80 Personen ist eine echte logistische Herausforderung: Naoko Imada (vom Restaurant Imada in Aarau) und ihr Team meistern sie gekonnt!

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal bei allen Sponsoren, GönnerInnen, Helferinnen und Helfern für die grossartige Hilfe bedanken! Ohne Eure Unterstützung wäre das Movi-Menti nur ein Haus: so ist es aber zu einem echten Ort der Begegnung geworden. Vielen Dank!

Christian Egger
Leiter

Spannende Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.